Ein gutes Abschiednehmen Jänner 2018

Wiederum fand bei uns im Wohn- und Pflegeheim die Erinnerungsfeier für alle Verstorbenen Bewohnerinnen und Bewohner des vergangenen Jahres statt.
Zusammen mit den Angehörigen und Mitarbeitern holen wir unser lieben Verstorbenen gedanklich in unsere Mitte und beten für sie.

Ein „gutes Abschiednehmen“ ist uns wichtig, da wir die betreuungs- und pflegebedürftigen Menschen und ihre Angehörigen in einer sehr intensiven Lebenszeit begleiten durften.

Bei einem gemütlichen Beisammensein wurden Erinnerungen ausgetauscht und konnte gut abgeschlossen werden, was wichtig ist in unserem herausfordernden Beruf.
Ein großes Danke an Pfarrer Paul, Johanna Marksteiner und alle meine Kolleginnen und Kollegen für die Unterstützung bei der Durchführung der Feier.

Anna Oberwalder

Das könnte Dich auch interessieren...