Leben im Haus

wohnheim

„Gemeinsam einfach das Leben lebendig begleiten“
Angehörige und Freunde

Damit sich der BewohnerInnen im Heim „Daheim“ fühlen können, sind die jeweiligen Angehörigen von enormer Bedeutung. Wir gehen von einer „Dreierbeziehung“ zwischen BewohnerInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen aus. Diese Dreierbeziehung bildet die optimale Voraussetzung, um eine bedürfnisorientierte, ganzheitliche Betreuung und Pflege zu ermöglichen.

Gerade im psychosozialen Bereich brauchen die Menschen im Heim ihre Angehörigen. Wir schätzen es, wenn Angehörige sich einbringen und sind sehr dankbar dafür.

Wir freuen uns über Besucher und Besucherinnen.

Es gibt bei uns keine fixen Besuchszeiten!


025  09  100_2969


Wohnumgebung
Eine angenehme, wohnliche Umgebung trägt wesentlich zum Wohlfühlen bei. Die biographisch, jahreszeitlich und örtlich orientierte, abwechslungsreiche Gestaltung im Haus bringt den BewohnenerInnen Anregung der Sinne, Abwechslung im Alltag, Orientierung und Sicherheit. Die Erfahrung zeigt, dass sich dieses Umfeld auch auf das Team und BesucherInnen positiv auswirkt.

Frisör und Fußpflege:
Es besteht die Möglichkeit hausintern, aber auch außerhalb Frisör und Fußpflege zu erhalten. Bei Bedarf organisieren wir gerne Termine, die Kosten dafür werden von den jeweiligen Anbietern verrechnet und müssen separat bezahlt werden.

Telefon:
Für WildschönauerInnen besteht die Möglichkeit, die Festnetznummer und den Apparat von zu Hause mitzubringen.

Einkaufsmöglichkeit, Bank, Kirche usw.

Die zentrale Lage des Hauses ermöglicht ein gutes Erreichen der umliegenden Geschäfte, der Bank, der Kirche und dem Friedhof. Ehrenamtliche MitarbeiterInnen begleiten die BewohnerInnen gerne oder erledigen Einkäufe für sie. Im Mai und Oktober findet immer ein Kleidermarkt im Heim statt. Eine Firma bietet pflegeleichte Strickwaren, Hosen, Nachthemden, Unterwäsche, Schals usw. an.

Haustiere
Haustiere können nach Absprache mit der Heimleitung mitgebracht werden.