Abschied mit Wehmut April 2016

Mit Wehmut mussten wir uns von mehreren treuen Mitarbeiterinnen verabschieden.

Den neuen gesetzlichen Bestimmungen zu Folge, dürfen  ohne Ausbildung keine MitarbeiterInnen mehr in der Pflege und Betreuung arbeiten. Auch nicht, wenn diese bestens angeleitet und schon seit vielen Jahre in der Arbeit tätig sind.

Somit mussten wir uns ganz abrupt, nach einer Heimeinschau, leider von Sabine Weißbacher 23 Jahre im Heim tätig und Martina Schoner 21 Jahre im Heim tätig, verabschieden. Beide machten ihre Aufgabe mit viel Fleiß und bestem Wissen und Gewissen und wir finden es schade, dass sie nicht mehr für unsere betagten SeniorInnen da sind. Wir wünschen beiden alles Gute für die Zukunft und sagen ihnen ein großes DANKE.

Weiters hat Martina Bachmann, die als Heimhilfe bei uns 5 Jahre tätig war, einen neuen Wirkungsbereich im BKH Kufstein angetreten. DANKE für deine großartige Arbeit bei uns.

Bei einem netten Nachmittag verabschiedeten und bedanken sich die BewohnerInnen und Wohn- und Pflegeheimes, BM Hannes Eder, Obmann Dr. Richard Lanner und weitere Mitglieder des Sozialausschusses von unseren langjährigen geschätzten Mitarbeiterinnen.

Anna Oberwalder

Das könnte Dich auch interessieren …